?
Ihre Gartenfrage:
Rhododendron, Dickmaulrüssler

Trotz dem Einsatz von Nematoden im September erkenne ich neue Frassspuren an meinem Rhododendron. Die Käfer sehe ich aber nicht. Was kann ich machen?

Rubriken:

Gehölz Pflanzenschutz Dickmaulrüssler Blattränder gefressen

Tags:

Frassstellen Nematoden Rhododendron

!
Die Antwort von Meiers Gartenteam

Die Dickmaulrüssler sind nachtaktiv. Sie verstecken sich untertags und kommen abends zur Dämmerungszeit zum Vorschein. Eine äusserst effektive Methode, die Dickmaulrüssler zu 'bekämpfen', ist in den Abendstunden einen aufgespannten Regenschirm verkehrt herum unter die Pflanze zu legen oder Zeitungspapier unter der Pflanze auszulegen. Kurz an der Pflanze geschüttelt fallen die Dickmaulrüssler in den Schirm hinein oder auf das Papier, und können so entsorgt werden. Ich empfehle Ihnen im Frühjahr (Mitte April) nochmals Nematoden ('MeginemPro') zu giessen. 

aktualisiert 11.11.2020
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
Geben Sie eine Bewertung ab: