?
Ihre Gartenfrage:
Rasenpflege im Herbst

Unser Rasen sieht in diesem Jahr sehr mitgenommen aus. Er ist eher braun als grün und ist von Unkräutern befallen. Was können wir tun? Düngen? Vertikutieren noch im September?

Rubriken:

Rasen Düngen Pflegen Unkrautbekämpfung

Tags:

Break royal Herbstdüngung Rasen Unkraut Vertikutieren

!
Die Antwort von Meiers Gartenteam

Nach anspruchsvollen Witterungsbedingungen kann der Rasen im Spätsommer tatsächlich arg ramponiert aussehen. Im von Ihnen beschriebenen Fall empfehle ich folgendes Vorgehen:

Je nach aktuellen Witterungsbedingungen sollte entweder zuerst gedüngt oder zuerst das Unkraut bekämpft werden. Für die Düngung sollten die Witterungsbedingungen feucht und regnerisch sein; für die Unkrautbehandlung warm und trocken. Je nach aktuell vorherrschenden Wetterbedingungen erfolgt zuerst das Eine oder das Andere.

Bei trockener Witterung wird das Unkraut mit dem Mittel Break Royal von Schweizer mit einer Birchmeier Druckspritze besprüht. So stirbt das Unkraut nach 5-10 Tagen ab. Bei Regen wird der Rasen ab September mit einem Herbstdünger gestärkt und auf die kältere Jahreszeit vorbereitet.

Das Vertikutieren würde ich eher auf den Frühling (April) vorsehen. Vom Unkraut befreit und mit Herbstdünger gestärkt sollte sich der Rasen auf unter Mitberücksichtigung der kühleren Herbsttemperaturen relativ schnell wieder erholen.

Im untenstehenden Link finden Sie weitere interessante Informationen zur Herbst-Rasenpflege.

04.01.2019
Weitere Informationen:

www.meier-ag.ch

Wichtige Hinweise zu externen Links

Bewertung

Durchschnitt 1,0 basierend auf 1 Bewertungen

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
Geben Sie eine Bewertung ab: